Der Feuerplatz entsteht

Die konstruktiven Arbeiten haben einen entscheidenden Vorteil gegenüber den bisherigen Arbeiten: man sieht laufend Fortschritte, und kann sich auch leichter Vorstellen wie es in Kürze aussehen wird in unserem Garten.

Heute wurde die Natursteinmauer um den Feuerplatz fertig. Die Mauer fasst einen runden Platz mit etwa 3,5 Metern Innendurchmesser ein. Der Platz wird später mit roten Granitsteinen gepflastert und soll, wenn alles nach Plan verläuft, eine Feuerschale mit Grillring im Zentrum stehen haben.
An der Rückseite erkennt man eine Vertiefund in der Mauer. Dort werden wir eine Stehleuchte aus Cortenstahl der Firma SLV hinstellen. Das Modell nennt sich Rusty Slot 80 und ist entsprechend des Names 80 cm hoch. Somit wird die Leuchte perfekt in die Aussparung der 80 cm hohen Natursteinmauer passen. Für die Befestigung wurde bereits der entsprechende Erdspieß einbetoniert und ein Anschlusskabel gelegt. Die Leuchte selbst kommt erst an ihre Position, wenn der Boden gepflastert wurde. 

Jetzt wo der Platz innerhalb der Mauern etwas gesäubert wurde, kann man sich das auch schon recht gut vorstellen. Interessanter Weise wirken Räume wesentlich größer sobald die Mauern stehen. Als noch die Markierungen am Boden waren, sah alles etwas klein au, aber jetzt kann ich mir schon gut vorstellen, wie der Platz mit einer mittig platzierten Feuerschale wirken wird.

Für später überlege ich auch noch Sitzgelegenheiten an der Oberseite der Mauer anzubringen. Aber das hat noch Zeit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code