Montag, 8. Oktober 2012

Die Terrasse (6.10.2012)

Der Winter kann kommen, denn unsere Terrasse ist fertig!

Gerade rechtzeitig für die kalte Jahreszeit wurde unsere Terrasse fertig. Die Streifenfundamente kosteten uns ordentlich Nerven und hinterließen körperliche Überlastungserscheinungen. So war die Montage der BPC-Bretter eine Wohltat - vor allem weil wir die nicht selbst machten sondern durch einen Zimmerer machen ließen. Das BPC (Bambus Plastic Compound) ist eine Mischung aus Kunststoff und Bambusfasern und sollte daher relativ feuchtigkeitsbeständig und vor allem wartungs- und splitterfrei sein. So kann es problemlos als Einfassung um den Pool eingesetzt werden, und wir müssen uns nicht sorgen dass die Dielen durch das Wasser aufquellen und sich unsere Kids Splitter einziehen.

Die Montage dauerte zwei volle Tage und es blieb von den 51 Quadratmetern Material nichts übrig. Zum Glück reichte es aus, denn die Dielen die wir uns aussuchten waren ein Sonderposten den es nicht mehr gibt. Die Unterkonstruktion legte der Zimmer entgegen unserer Erwartungen nicht längs sondern quer wodurch sich natürlich auch die Ausrichtung der Dielen änderte. Daher kam auch der höhere Verbrauch weil es mehr Verschnitt gab als kalkuliert.

Allerdings muss ich zugeben über das Ergebnis durchaus positiv überrascht gewesen zu sein. Die ganze Terrasse wirkt harmonischer. Über dem Technikschacht des Pools wurde ebenfalls BPC verlegt und an der Stelle der Einstiegsluke machte der Zimmerer einen Deckel aus dem Terrassen-Material.
Auch die Treppe, die mir persönlich die meisten Sorgen bereitete, wurde vom Zimmerer sehr gut eingearbeitet.

Letztendlich haben wir jetzt etwas mehr als 45 Quadratmeter Terrassenfläche mit schön integriertem Pool. So können wir nun endlich die Plane über den Pool ziehen und diesen ordentlich einwintern.
Vor der Einwinterung nützten unsere Kids am vergangenen Wochenende noch einmal das schöne Wetter um in den - mittlerweile nur noch rund 16 Grad kalten Pool zu springen - und ordentlich in der Sonne zu toben. Mir wäre das schon zu kalt gewesen obwohl ich für die Einwinterung auch noch mal rein muss um die Einlaufdüsen zu verschließen. Das wird noch ein Spaß werden :-)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen