Dienstag, 10. Juli 2012

Schränke, Schränke und nochmals Schränke (9.7.2012)

Schrankwand in einem Kinderzimmer
Sobald wir eingezogen sind wird Sabine vermutlich keine Möbel zur Selbstmontage mehr sehen können. Nachdem sie die Kinderzimmermöbel fast im Alleingang montierte und wir auch den Schrankraum bereits fertig ausstatteten liegt ihr Hauptaugenmerk derzeit auf der Vormontage der Küchenmöbel.

Da übernächste Woche Unterstützung von Sabines Familie in Form eines Tischlers anrückt wollen wir alle Elemente der Küche und der Bäder zumindest vormontiert haben damit wir diese dann nur noch untereinander und an den Wänden befestigen müssen. Vor allem die Einrichtung der Fronten ist für einen gelernten Tischler einfacher und geht um Vieles schneller als wenn wir selbst es machen würden.

Außerdem wär es natürlich schön, wenn wir die Bäder auch gleich fertig bringen würden und dann gäbe es noch den Holzboden im Wohnraum und die Terrasse um den Pool herum. Also Arbeit soweit das Auge reicht.

Somit machte Sabine es sich, nach der Reinigung der Bodenfliesen und dem Silikonieren der Fugen zwischen Wand und Fliesenboden, zur Tagesaufgabe möglichst viele Küchenkästen zusammen zu bauen. Vor allem die Hochschränke mit den Ladenelementen waren dabei ein bisschen kniffelig, da wir leider keine genaue Aufstellung haben welche Lade zu welchem Schrank mit welcher Front gehört. Bei über 70 Ladenelementen eine nette Denkaufgabe und natürlich auch ein Suchspiel bis alles benötigte Material in unserem "Lagerbüro" gefunden ist.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen