Freitag, 13. April 2012

Die Hauszuleitung (12.4.2012)


Endlich haben es die Bauarbeiter geschafft die Künetten für die Wasser- und Stromzuleitung zu machen und auch gleich die Wasserzuleitung in der ersten versenkt.
Nachdem sie den Kanal in den Tiefen des Grundwassers fanden stellten sie auch gleich den Kanalanschluss bis zum zukünftigen Putzschacht her. Dadurch konnten sie endlich den Wasserschacht eingraben und die Grabungen für die Elektroleitung beginnen.

Die Künette für die Stromzuleitung verläuft entlang unserer Grundstücksgrenze und dann in weiterer Folge am Haus entlang wo das Kabel durch die Hausmauer in den Estrich geführt wird. Jetzt fehlt nur noch die Telekom- und Kabel-TV-Leitung . Diese beiden werden wir sicherheitshalber reinlegen für den Fall, dass wir später mal doch kabelgebundenes Internet haben wollen.

Mittlerweile wurden wir aber vom regen wieder ausgebremst und müssen warten bis die Witterungsverhältnisse für die Erdarbeiten wieder passen. Hoffentlich geht es am kommenden Montag wieder weiter.

Kommentare:

  1. Wie froh wäre ich, wenn wir schon so weit wären, wir ihr jetzt.

    AntwortenLöschen
  2. Und wir wären froh, wenn wir schon fertig wären, denn jetzt dauert es schon ziemlich lange ;-)

    AntwortenLöschen