Freitag, 23. März 2012

Mr. Culligan (23.03.2012)

Die Wasserenthärtungsanlage ist bereit für die Inbetriebnahme. Vorerst steht sie noch zwar noch auf einer Waschbetonplatte, weil der Fliesenbelag natürlich erst etwas später verlegt wird. Der Kopf mit dem Wassermengenzähler wird mit 12 Volt betrieben. Das Netzteil dazu habe ich neben einer Aufputzsteckdose einfach an die Wand geschraubt.

Sobald die Anlage in Betrieb ist wird dann auch der Speicher und das Heizsystem befüllt sowie die Solaranlage in Betrieb genommen. Ende nächster Woche sollten wir den Speicher dann auf Temperatur gebracht haben, denn dann beginnt das Ausheizen des Estrichs.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen