Donnerstag, 5. Mai 2011

Die Planeinreichung (Ende August 2010)

Sabine schnappte sich noch am letzten Amtstag der Woche die Einreichpläne und den Energieausweis und fuhr auf die Gemeinde um diese einzureichen. Dort erfuhr sie, dass auch der Energieausweis in vierfacher Ausfertigung vorliegen müsse und sie einen aktuellen Grundbuchauszug vom Badener Bezirksgericht benötigen würde.

Also packte sie unsere Tochter ins Auto und fuhr zum Bezirksgericht um den Grundbuchauszug zu holen, den ich kurz zuvor telefonisch dort anforderte. Ich versuchte in der Zwischenzeit möglichst originalgetreue Kopien des Energieausweises anzufertigen und diese zu binden. Nur eine Stunde später war Sabine wieder am Traiskirchner Bauamt und konnte die Einreichung noch im August abgeben.

Jawohl....wir fangen noch 2010 zum Bauen an!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen