Donnerstag, 5. Mai 2011

Die Großhändler speiben sich an (22.4.)

Gerade hat Wolfang, unser Elektriker, angerufen um mit mir die Liste der Elektro-Komponenten durchzugehen die ich ihm geschickt habe.
Seine Begrüßung war: "Sebastian, wo host du diese Preise her. Meine Großhändler speiben sich an. Die kommen do ned amoi annähernd ran."* Ich konnte nur mit einem lauten Lacher reagieren. Na wo werde ich die Preise her haben. Aus dem Internet natürlich. Dort wo der Rotstift zuhause ist.

Auch Wolfgang ist überzeugt, dass wir die Komponenten bei dem deutschen Onlineversand nehmen sollten, weil wir die hier mit Sicherheit nicht günstiger bekommen werden.

So nebenbei hat er mir auch gleich gesagt, dass er nächste Woche den Elektrobock - witzig Elektro Böck macht nächste Woche den Elektrobock - fertig machen wird und die Meldung an die Wienstrom macht. Danach sollten wir innerhalb von zwei Wochen den Zähler bekommen.

Also Anfang Mai steht unser Grundstück unter Strom :-)


* „Sebastian, woher nimmst du diese Preise. Meinen Großhändlern fällt das Essen aus dem Gesicht, da sie nicht annähernd an diese Preise herankommen.“

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen